• X_IMGP4864.JPG
  • X_IMGP4872-.JPG
  • X_IMGP4873.JPG
  • X_IMGP4874.jpg
  • X_IMGP4914.JPG
  • X_IMGP4915.jpg
  • X_IMGP4950.JPG
  • X_IMGP4957.JPG

Eine „Lese-Reise“ nach Afghanistan und Mexiko

Bild Autorenlesung

Autor Dirk Reinhardt begeistert die Schüler und Schülerinnen

 

Einen fesselnden Roman vorgelesen zu bekommen, ist ein Vergnügen – ihn jedoch vom Autor höchstpersönlich vorgelesen zu bekommen, das ist ein Privileg. In den Genuss dieses Privilegs kamen die Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Jahrgangsstufe. Dirk Reinhardt, ein auch durch soziale Medien bekannter Autor im Genre Jugendliteratur, kam erneut an die Realschule Neufahrn, um aus zwei seiner Bestsellerbücher vorzulesen.

Er nahm zunächst die Jugendlichen aus den 8. Klassen in seinem Roman „Über die Berge und über das Meer“ mit auf eine Reise vom fernen Afghanistan bis nach Deutschland. Besonders beeindruckt hat die Schüler, dass diese Fluchtgeschichte auf Erzählungen von jungen Menschen in ihrem Alter basiert, die dies am eigenen Leib erlebt haben.

Während er aus seinem Buch vorlas, untermalte der Jugendbuchautor seinen Vortrag mit passenden Bildern und ließ dadurch die Erlebnisse lebendig werden. Diese verdeutlichten besonders ergreifend die tragische und scheinbar aussichtslose Lage vieler Jugendlicher in Afghanistan. Der Autor erklärte auch die besondere Situation von Nomaden sowie die Tatsache, dass es eine ganze Reihe von Mädchen in Afghanistan gibt, die zunächst als Junge erklärt werden. Dies ist auch bei der 14-jährigen Soraya, die neben dem Nomadenjungen Tarek, die Hauptprotagonistin in dem Buch ist, der Fall. Den beiden bleibt nichts anderes übrig, als ihr Heimatland zu verlassen.

Im Anschluss daran erhielten die Siebtklässler einen Einblick in das Buch „Train Kids“. Die Geschichte befasst sich mit der Flucht fünf Jugendlicher, die als blinde Passagiere auf Güterzügen durch ganz Mexiko und über die Grenze bis in die USA gelangen wollen, um ihre Mütter, die dort arbeiten, zu finden. Mit eindrucksvollen Worten beschrieb der Autor die intensiven und auch gefährlichen Recherchen vor Ort, die notwendig waren, um die realen Bedingungen der Flucht authentisch darzustellen. Mit seiner fesselnden Stimme las er mehrere Passagen vor, welche die dramatischen Erlebnisse und die Hoffnung der jungen Protagonisten eindrucksvoll vermittelten. Besonders die Schilderung der gefährlichen Zugfahrten und der ständigen Angst hinterließen einen bleibenden Eindruck bei den Schülern. Dass die Vorarbeit zu seinen Romanen meist länger dauert als das eigentliche Schreiben, überraschte alle sehr.

Die beiden Bücher gaben einen äußerst interessanten Einblick in fremde Welten. Und die Thematik ist aktueller denn je. Der Fokus wurde dabei auf die Fluchtursachen gelegt, die Gründe dafür, dass so viele Menschen ihr Heimatland verlassen. „Dies zu verstehen und Empathie zu erzeugen für das, was andere Jugendliche oder auch sogar Klassenkameraden durchleiden mussten, ist neben der Leseförderung ein sehr wichtiger Beitrag zur Werteerziehung“, so Deutschlehrerin Sandra Stierstorfer.

Die Lesung war ein großer Erfolg und hat viele Schüler und Schülerinnen zum Nachdenken angeregt. Dirk Reinhardts eindrucksvolle Geschichten und seine Fähigkeit, komplexe Themen verständlich zu machen, hinterließen einen bleibenden Eindruck und trugen dazu bei, das Bewusstsein für die Herausforderungen und Hoffnungen von Flüchtlingen zu schärfen.

Abschließend gab es die Möglichkeit, sich die erworbenen Bücher signieren zu lassen. Die Buchhandlung Kindsmüller aus Ergoldsbach hatte dafür einen Büchertisch vorbereitet.

Eine derart packende Autorenlesung war für die Schülerinnen und Schüler ein außergewöhnliches Erlebnis. Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an den Elternbeirat und den Förderverein der Realschule. Sie haben diese Lesungen finanziell unterstützt.

Neuigkeiten aus dem Schulleben

Eine „Lese-Reise“ nach Afghanistan und Mexiko

Eine „Lese-Reise“ nach Afghanistan und Mexiko

Autor Dirk Reinhardt begeistert die Schüler und Schülerinnen   Einen fesselnden Roman vorgelesen zu bekommen, ist ein Vergnügen – ihn jedoch vom Autor höchstpersönlich vorgelesen zu bekommen, das ist ein Privileg. In den Genuss dieses Privilegs kamen die Schülerinnen und Schüler der 7. und...

Sommerkonzert an der Realschule Neufahrn

Sommerkonzert an der Realschule Neufahrn

Am Donnerstag fand an der Realschule Neufahrn das diesjährige Sommerkonzert statt, an dem sich 120 Schülerinnen und Schüler beteiligten. Eröffnet wurde die Veranstaltung mit einem Djemben-Rhythmus der Klasse 5c und einer Begrüßung der Gäste durch Direktor Hermann Schneider. Die Schülerinnen Sophie Okwiek...

Sommersportwoche der 7. Klassen in Regen

Sommersportwoche der 7. Klassen in Regen

Auch in diesem Jahr machte sich die 7. Jahrgangsstufe auf nach Regen ins Adventure Camp zur Sommersportwoche. Begleitet wurden sie von Frau Stadler, Frau Köstlbacher, Frau Stopfer, Herrn Bauer bzw. Herrn Bauernfeind. Über 70 Schülerinnen und Schüler bezogen dort ihre Zelte und richteten sich auf dem...

Besuch der Buchhandlung Kindsmüller zum Welttag des Buches

Besuch der Buchhandlung Kindsmüller zum Welttag des Buches

Die Klasse 5b besuchte im Mai zusammen mit Frau Stopfer und Herrn Gansneder die Buchhandlung Kindsmüller in Ergoldsbach. Frau Kindsmüller erklärte den Schülerinnen und Schülern wichtige Dinge, die mit einer Buchhandlung zusammenhängen und teilte anschließend ein Quiz an sie aus. Die Siegerin bzw....

Fußball-Schülermannschaft - Regionalausscheidung

Fußball-Schülermannschaft - Regionalausscheidung

Die Jungen III (Jahrgang 2010– 2011) der staatlichen Realschule Neufahrn überstanden die Fußball – Regionalausscheidung in Neufahrn ganz knapp. Im ersten Spiel gegen das Gymnasium Landshut teilte man sich die Punkte.  Torschütze zum zwischenzeitlichen 1:0 war Jonas Dietlmeier. Im zweiten Spiel...

Girls`Day und Boys`Day 2024 – ein voller Erfolg

Girls`Day und Boys`Day 2024 – ein voller Erfolg

In diesem Jahr beteiligten sich von unserer Schule über 30 Schülerinnen und Schüler am Girls` und Boys` Day, einem deutschlandweiten Aktionstag, bei dem Mädchen einen Tag lang in typische Männerberufe und Jungen in klassische Frauenberufe schnuppern können. Die Palette der Betriebe und Einrichtungen,...

Maibaumaufstellen an der Realschule Neufahrn

Maibaumaufstellen an der Realschule Neufahrn

      Die Schulfamilie beim Aufstellen des Maibaums Am vergangenen Donnerstag wurde an der Realschule Neufahrn endlich wieder der Maibaum aufgestellt. Umso motivierter waren die Zehntklässler dieses Jahr bei der Vorbereitung des Baumes, welcher von der Familie Hilz...

„Tag der offenen Tür“

„Tag der offenen Tür“

Neufahrn. Am vergangenen Donnerstag fand an der Realschule Neufahrn der „Tag der offenen Tür“ statt, welcher von vielen interessierten Viertklässlern mit ihren Familien besucht wurde. Zu Beginn wurden diese von der Schulleitung in der neuen Turnhalle begrüßt, welche von der Schulband mit dem Song „Bad...

Studienfahrt nach Straßburg 2024

Studienfahrt nach Straßburg 2024

Am letzten Feriensonntag der Osterferien begaben sich 9 Französischschüler der 10a, begleitet von Frau Stadler und Herrn Schäfer, auf eine abenteuerliche Zugreise nach Straßburg. Trotz sechsmaligem Umsteigen (das hielt alle fit und wach) erreichten wir nach fast 9 Stunden pünktlich die Hauptstadt Europas....

Gemeinsam gegen Rassismus

Gemeinsam gegen Rassismus

Courage AG der Realschule Neufahrn i. NB zu Besuch beim SSV Jahn Regensburg Es könnte so einfach sein. So selbstverständlich. Immer wenn eine Person schlecht behandelt, ausgegrenzt oder beleidigt wird, zeigen die Mitmenschen Courage und machen deutlich, dass ein solches Verhalten nicht zu tolerieren...

aktuelle Termine

Vollständigen Kalender anzeigen
22. Jul 2024 bis 26. Jul 2024
Wahlunterrichte finden nicht mehr statt
23. Jul 2024
Sportfest
24. Jul 2024
Abschlussgottesdienste (Jgst. 5-9)
25. Jul 2024
Wandertag
26. Jul 2024
Jahreszeugnis
26. Jul 2024
Unterrichtsende letzter Schultag 10:30 Uhr
29. Jul 2024 bis 09. Sep 2024
Sommerferien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.